VfL Osnabrück verpflichtet Mittelfeldakteur Lukas Kunze

21.06.2021 Fußball-Drittligist VfL Osnabrück hat wenige Stunden vor seinem offiziellen Trainingsstart einen neuen Spieler verpflichtet. Vom SV Rödinghausen aus der Regionalliga West wechselt Lukas Kunze zu den Lila-Weißen. Der 23 Jahre alte Mittelfeldakteur habe einen längerfristigen Vertrag unterschrieben hat, teilten die Osnabrücker dazu am Montag mit.

Ein Fußball liegt auf dem Rasen. Foto: Tobias Hase/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Lukas Kunze kommt aus der Region, hat seine Qualität bereits in der Regionalliga unter Beweis gestellt, nun wird er sie für den VfL in der 3. Liga auf den Platz bringen», sagte VfL-Sportdirektor Amri Shapourzadeh zu dem Transfer. Kunze, der unter anderem auch für die U17 des FC Schalke 04 aktiv war, freut sich auf seine neue Aufgabe beim VfL. «Ich habe nicht lange überlegt, als die Anfrage aus Osnabrück kam. Ein emotionaler Verein, ein lautes Stadion und eine spannende Perspektive», befand er.

Am frühen Montagnachmittag nahm das Team bei Dauerregen den Trainingsbetrieb wieder auf. Nach dem Abstieg in der Relegation gegen den FC Ingolstadt standen dem neuen VfL-Trainer Daniel Scherning insgesamt 17 Akteure auf der Illoshöhe zur Verfügung.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News