Zwei Schwerverletzte nach Unfall im Landkreis Holzminden

05.08.2021 Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos in Deensen im Landkreis Holzminden sind drei Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Eine Autofahrerin habe am Donnerstag beim Abbiegen mit ihrem Wagen auf eine Landstraße ein anderes Auto übersehen, teilte die Polizei mit. Es kam zum Zusammenprall. Die Frau wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Die Aufschrift «Rettungsdienst» ist auf einem Einsatzwagen zu lesen. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Fahrer des anderen Wagens wurde ebenfalls schwer verletzt, seine Beifahrerin leicht. Rund 40 Rettungskräfte waren vor Ort. Die Straße wurde für die Aufräumarbeiten für rund zweieinhalb Stunden gesperrt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 15.000 Euro.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News