Dortmund-Gegner Sevilla siegt, Barça bleibt an Atlético dran

14.02.2021 Der FC Sevilla hat sich mit dem 14. Saisonsieg in der spanischen Fußball-Meisterschaft Selbstvertrauen für das Champions-League-Duell gegen Borussia Dortmund geholt. Sevilla setzte sich am 23. Spieltag der Primera División zu Hause gegen SD Huesca mit 1:0 (0:0) durch. Den Siegtreffer am Samstag markierte in der 57. Minute Munir El Haddadi Mohamed. Sevilla liegt damit in der Tabelle vorerst auf Rang vier, einen Zähler hinter dem Dritten Real Madrid.

Ein Fußball-Spiel. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zweiter ist der FC Barcelona, der am Abend einen deutlichen 5:1-Sieg gegen Deportivo Alaves holte und damit zumindest vorerst an Real und Sevilla vorbeizog. Angeführt von Superstar Lionel Messi, der doppelt traf (45.+1/75.), ließ Barça den Gästen keine Chance. Trincao (29./74.) und Firpo (80.) sorgten für die übrigen Treffer für die Mannschaft um Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen.

Die Katalanen, die in der Champions League am Dienstag Paris Saint-Germain empfangen, liegen damit weiter acht Zähler hinter Tabellenführer Atlético Madrid, der zuvor 2:1 beim FC Granada gewann. Sevilla und der BVB, der in der Bundesliga am Samstag mit dem 2:2 gegen die TSG 1899 Hoffenheim den nächsten Rückschlag hinnehmen musste, treffen am Mittwoch im Hinspiel des Achtelfinals aufeinander.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News