Gefälschter Führerschein: Mann sieht kein Problem

12.05.2021 Die Polizei hat bei einer Verkehrskontrolle in Hagen einen Mann mit gefälschtem Führerschein erwischt. Auf dem Dokument, das der 43-Jährige der Polizei am Dienstag überreichte, war eine Folie aufgeklebt, die den Beamten merkwürdig vorkam, wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte. Das Dokument stellte sich demnach als Fälschung heraus. Der Mann gab an, dass er den ausländischen Führerschein schon viele Jahre habe und noch nie Probleme damit gehabt hatte. Es könnte sich seiner Ansicht nach daher nicht um eine Fälschung handeln. Ein Polizeisprecher erklärte, dass die Beamten mit einem sogenannten Dokumentenprüfgerät auch die Echtheit internationaler Dokumente nachweisen können. Das gefälschte Papier wurde sichergestellt. Der Mann erhielt eine Anzeige wegen Urkundenfälschung.

Eine Polizistin hält während einer Polizeikontrolle eine rote Winkerkelle in die Höhe. Foto: Sebastian Willnow/zb/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News