«Appetit auf Hühnchen»: Feuerwehr rettet Uhu auf Beutesuche

16.05.2021 Während seiner Suche nach Geflügel hat sich ein junger Uhu in Hennef in einem Netz verheddert und einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Der Raubvogel hatte «Appetit auf Hühnchen» und wollte an einem Hühnergehege zuschlagen, teilte die Feuerwehr am Sonntag mit. Dieses war aber gegen Greifvögel gesichert - der Uhu verfing sich mit seinem linken Flügel in dem Nylonnetz und blieb auf dem Boden sitzen.

Der Schriftzug Feuerwehr steht an der Jacke eines Feuerwehrmannes. Foto: picture alliance / dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Einsatzkräfte motivierten das Tier am Freitag, in eine Rettungsbox zu hüpfen und befreiten es dann aus seiner Lage. Experten stellten fest, dass der männliche Uhu momentan mit Nestbauarbeiten beschäftigt sei. Unverletzt wurde er schließlich wieder ausgesetzt, «damit er seine Familienplanung fortsetzen kann», schrieb die Feuerwehr.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

News Regional Hamburg & Schleswig-Holstein: Jäger und Polizei befreien Rehbock aus Stromlitze

Regional nordrhein westfalen

News Regional Nordrhein-Westfalen: Pyton-Suche in Kita: «Wir drehen jeden Bauklotz um»

Regional nordrhein westfalen

News Regional Nordrhein-Westfalen: Hautfund: Feuerwehr sucht Schlange in Kindergarten-Keller