Saarbrücken bei Tabellenführer Dresden «auf Augenhöhe»

14.03.2021 Der 1. FC Saarbrücken hat mit dem 1:1 gegen Drittliga-Spitzenreiter Dynamo Dresden den vierten Tabellenrang verteidigt. Dabei zeigte der Aufsteiger, dass er auch mit Topteams der Liga mithalten kann.

Ein Fußball-Spiel. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mit einem achtbaren 1:1 (0:0) beim Spitzenreiter Dynamo Dresden hat der 1. FC Saarbrücken seine Stärke bewiesen. Der Aufsteiger verteidigte damit am Samstag in der 3. Fußball-Liga den vierten Tabellenplatz. «Das ist die beste Mannschaft der Liga», sagte Trainer Lukas Kwasniok nach dem Abpfiff über den Gegner. «Wir haben ein Spiel auf Augenhöhe abgeliefert, dafür kann sich die Mannschaft stolz schätzen.»

Die Saarländer liegen nach 28 Spielen sechs Punkte hinter dem Aufstiegsrelegationsplatz mit Hansa Rostock. Das Team von der Ostsee tritt allerdings am Montag noch bei Türkgücü München an.

Wenige Minuten durfte Saarbrücken in Dresden sogar an einen Sieg glauben, als Kapitän Manuel Zeitz in der 58. Minute zum 1:0 einköpfte. Dynamo glich aber wenig später durch Pascal Sohm (62.) aus. Zu Beginn der Partie hatte Sebastian Jacob für die Gäste die Latte getroffen.

«Wir haben bis zur Halbzeit nichts zugelassen», lobte Kwasniok seine Profis für einen couragierten und konzentrieren Auftritt. «Nach dem Spielverlauf war ein bisschen mehr drin, wir wollen aber nicht vermessen sein.» Am Ende sprach der 39-Jährige von einem «absolut leistungsgerechten 1:1». Zumal die Dresdner in der Schlussphase durch Julius Kade und Jonathan Meier noch zwei dicke Chancen hatten. Für die Saarbrücker geht es am Freitag (19.00 Uhr) gegen Viktoria Köln weiter.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News