Feuer macht Einfamilienhaus unbewohnbar

28.03.2021 Ein Feuer hat im saarländischen Losheim am See ein Einfamilienhaus unbewohnbar gemacht. Zu dem Brand kam es am späten Freitagabend im Ortsteil Wahlen, als die Bewohnerin nicht zuhause war, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Das Feuer brach nach ersten Ermittlungen in einer Garage in dem zweistöckigen Haus aus und griff auf den Dachstuhl über. Es entstand ein Sachschaden von schätzungsweise rund 70 000 Euro. Im Einsatz waren 67 Feuerwehrleute und der Rettungsdienst mit 11 Kräften. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden. Die Brandursache war zunächst unklar.

Ein Einsatzwagen der Feuerwehr trifft an der Unfallstelle ein. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News