Auto fährt durch Graben und gegen Rohr: Mann schwer verletzt

28.04.2021 Ein 18-jähriger Autofahrer ist im Kreis Ahrweiler in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts abgekommen, durch einen Straßengraben gefahren und dann gegen ein Abflussrohr geprallt. Sein Wagen sei dann zurück auf die Fahrbahn geschleudert worden und auf der Seite liegend zum Stillstand gekommen, teilte die Polizei mit. Der junge Fahrer aus dem Raum Bonn wurde bei dem Unfall am Mittwochnachmittag auf der Landesstraße 10 bei Wirft schwer verletzt. Als Unfallursache vermutete die Polizei zu hohe Geschwindigkeit.

Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Fahrer wurde per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Sein 23-jähriger Beifahrer wurde leicht verletzt und kam ebenfalls ins Krankenhaus. Beide konnten sich mithilfe von Ersthelfern selbst aus dem Auto befreien. Die L10 wurde am Nachmittag für etwa anderthalb Stunden gesperrt. Am Auto entstand Totalschaden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News