Saar-Ministerin und Ärzte informieren über Impf-Situation

01.06.2021 Saarlands Gesundheitsministerin Monika Bachmann (CDU) informiert am Dienstag über den aktuellen Stand der Corona-Impfungen und das geplante weitere Vorgehen. An der Landespressekonferenz (13.00 Uhr) in der Staatskanzlei nehmen zudem der stellvertretende Vorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung Saarland, Joachim Meiser, und der Landesvorsitzende des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte, Werner Meier, teil.

Saarlands Gesundheitsministerin Monika Bachmann in Saarbrücken. Foto: Oliver Dietze/dpa/archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die saarländischen Kassenärzte befürchten, dass die bundesweite Aufhebung der Impfpriorisierung am 7. Juni zu Tumulten in den Praxen führen. Eine «Vielzahl von unschönen Szenen» spiele sich bereits jetzt dort ab. Meiser hatte in der vergangenen Woche kritisiert, dass die Ärzte hilflos von Woche zu Woche warten müssten, wie viel Impfstoff ihnen zugeteilt werde. Zudem würden sie noch von Patienten beschimpft. Die Politik schiebe erneut niedergelassenen Ärzten den «Schwarzen Peter» zu.

Laut saarländischem Gesundheitsministerium sollen Personen der Prio-Gruppe 1 bis 3 auch weiterhin prioritär geimpft werden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News