Schwerverletzter Motorradfahrer auf A3: Soldaten helfen

12.06.2021 Bei einem Motorradunfall auf der A3 in Höhe des Autobahndreiecks Dernbach (Westerwaldkreis) ist ein 48-Jähriger schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, verlor der 48-jährige Motorradfahrer am Freitagabend aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über seine Maschine und stürzte. Der Fahrer blieb regungslos auf der Fahrbahn liegen. Fünf Soldaten des 2. Sanitätsregiment «Westerwald/Rennerod», die mit ihrem Dienstfahrzeug auf der Autobahn unterwegs waren, zogen den Motorradfahrer von der Fahrbahn und leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe. Der 48-Jährige wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik gebracht. Die Autobahn war für knapp zwei Stunden voll gesperrt.

Ein Rettungsassistent steigt in einen Rettungswagen. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

News Regional Berlin & Brandenburg: Brennendes Auto nach Auffahrunfall: mehrere Kinder verletzt

Regional thüringen

News Regional Thüringen: Drei Schwerverletzte bei Kollision von zwei Autos auf B19

Regional rheinland pfalz & saarland

News Regional Rheinland-Pfalz & Saarland: Gleich vier Unfälle auf der A6 in kurzer Zeit