Mainz hebt Maskenpflicht in der Innenstadt auf

16.06.2021 Nach der Entscheidung der Landesregierung zur weiteren Lockerung der Corona-Bestimmungen hat Mainz am Mittwoch die Aufhebung der Maskenpflicht in der Innenstadt beschlossen. «Die Aufhebung der Maskenpflicht im Freien und die schon auf den Weg gebrachten Lockerungen sind der Verdienst der Mainzer:innen, die mit uns an einem Strang gezogen haben», erklärte Oberbürgermeister Michael Ebling (SPD).

Michael Ebling (SPD), Oberbürgermeister der Stadt Mainz. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In den Fußgängerzonen der Innenstadt sowie auf dem Bahnhofsvorplatz entfällt damit ab Freitag die Bestimmung, an Werktagen und Samstag zwischen 8.00 und 18.00 Uhr eine Schutzmaske zu tragen. Kürzlich wurde bereits die Maskenpflicht am Rheinufer aufgehoben.

Zuvor hatte die Landesregierung in Rheinland-Pfalz die bisherigen Vorgaben zum Tragen einer Corona-Schutzmaske im Freien aufgehoben. «Für alle Menschen entfällt grundsätzlich die Maskenpflicht im Freien», teilte die Staatskanzlei am Dienstag mit. Ausgenommen seien Situationen, in denen es zu Gedränge kommt, etwa in Warteschlangen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News