Fahrer erschrickt bei Auftauchen von Streifenwagen: Unfall

17.06.2021 Ein Autofahrer hat sich laut Polizei-Angaben im Rausch offensichtlich so sehr über das Auftauchen eines Streifenwagens erschrocken, dass er in Sinzig einen Unfall baute. Der 30-Jährige ohne Führerschein krachte unter Alkohol- und Drogeneinfluss mit einem gestohlenem Wagen im Kreis Ahrweiler in ein geparktes Fahrzeug, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Nach dem Zusammenstoß am Mittwochabend sei der Mann zu Fuß geflüchtet. Die Beamten fanden ihn kurze Zeit später in einem Gebüsch kauernd. Der 30-Jährige habe bei seiner Festnahme keinen Widerstand geleistet.

Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

News Regional Berlin & Brandenburg: Autofahrer flüchtet vor Polizei und landet im Gleisbett

Regional niedersachsen & bremen

News Regional Niedersachsen & Bremen: Mann liefert sich im Rausch Verfolgungsfahrt mit Polizei

Regional nordrhein westfalen

News Regional Nordrhein-Westfalen: Mann baut Unfall und will Polizist Kopfnuss geben