Frischling wird im Streifenwagen quieklebendig

22.06.2021 Ein nur wenige Tage altes Wildschwein ist am Montag bei Wallerfangen im Landkreis Saarlouis auf der L170 entdeckt und von der Polizei gerettet worden. Wie die Polizei mitteilte, lag der Frischling vollkommen erschöpft am Rande eines Parkplatzes - von seiner Mutter und der Rotte war weit und breit keine Spur.

Eine Polizistin hält einen nur wenige Tage alten Frischling im Arm. Foto: Pi Saarlouis/Polizei/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Beamten setzten das geschwächte Tier in den klimatisierten Streifenwagen, um es vor der Hitze zu schützen. Nach nur kurzer Zeit begann der Frischling dann im Polizeiauto «altersgerecht» herumzutoben, wie es hieß. Anschließend brachte ein herbeigerufener Jäger das Tier zum Aufpäppeln zu einem nahe gelegenen Bauernhof.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Tiere

Nicht querfeldein: So achten Sie im Wald auf Wildtiere

Regional baden württemberg

News Regional Baden-Württemberg: Wildschwein wirft Grundschüler in Karlsruhe zu Boden

Regional bayern

News Regional Bayern: Auto fährt in Streifenwagen auf Autobahn 7: Drei Verletzte