Lkw-Karambolage: Ein Verletzter, Zehntausende Euro Schaden

13.02.2021 Bei einer Karambolage mehrerer Lastwagen auf der Autobahn 72 im Vogtland ist einer der Fahrer verletzt worden und ein Schaden von Zehntausenden Euro entstanden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, nahm der Kettenunfall seinen Anfang, als der 49-jährige Fahrer eines Kleintransporters am Freitagnachmittag in der Nähe der Ortschaft Lengenfeld einem verlorenen Rad eines Lastwagens ausweichen wollte. Dabei kollidierte er mit der Mittelleitplanke. Der 49-Jährige blieb unverletzt.

Die Leuchtschrift «Unfall» ist auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei zu sehen. Foto: Carsten Rehder/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Daraufhin kam von hinten ein Lkw-Fahrer (33 Jahre alt) und bremste wegen des Unfalls ab. Ein dahinter fahrender weiterer Lkw-Fahrer (42) fuhr auf den Lastwagen des 33-Jährigen auf. Dabei wurde der 42-Jährige leicht verletzt und musste ambulant behandelt werden. Beide Lastwagen wurden abgeschleppt. Die Richtungsfahrbahn Leipzig wurde für drei Stunden voll gesperrt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News