Bonobo-Nachwuchs im Leipziger Zoo geboren

06.05.2021 Im Leipziger Zoo hat das Bonoboweibchen Luiza eine Tochter bekommen. Die Geburt des Zwergschimpansen-Mädchens sei anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Menschenaffenanlage Pongoland ein besonderes Geschenk, teilte Zoochef Jörg Junhold am Donnerstag mit.

Das Außengehäge im Leipziger Zoo. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Er hoffe, dass sich die Mutter-Kind-Bindung in den nächsten Tagen festige und das 16-jährige Muttertier ihren Nachwuchs weiter gut versorge, die Tochter weiter ordentlich am Bauch festhalte und sie regelmäßig trinken lasse. Da Luiza erstmals Mutter geworden sei, fehle ihr jedoch die Erfahrung und es bleibe ein gewisses Restrisiko. Wer der Vater des kleinen Affenmädchens ist, stehe nicht fest, denn sowohl die Bonobomännchen Yaro als auch Kasai kämen in Frage.

Mit Luizas Tochter vergrößert sich die Leipziger Bonobogruppe auf 13 Tiere. Im vergangenen Jahr sorgte Bonoboweibchen Lexi (21) mit ihrem Sohn Hodari für Zuwachs, der sich den Angaben nach seitdem bestens entwickelt hat. Neben den Bonobos leben derzeit noch 6 Flachlandgorillas, 26 Schimpansen und 8 Orang-Utans in Pongoland.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

News Regional Hessen: Rekordverdächtige Matriarchin bei Bonobos im Frankfurter Zoo

Regional niedersachsen & bremen

News Regional Niedersachsen & Bremen: Experten: Einschläfern von Elefantenbaby war richtig

Regional nordrhein westfalen

News Regional Nordrhein-Westfalen: Bonobos beißen einen ihrer Ältesten in Wuppertal tot