Waldbrand: Mann bei Löschversuch leicht verletzt

16.06.2021 Beim Versuch, einen kleinen Waldbrand zu löschen, ist ein Spaziergänger am Dienstagnachmittag leicht verletzt worden. Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, bemerkte der 38 Jahre alte Mann bei einem Spaziergang brennende Äste in einem Waldstück bei Grimma (Landkreis Leipzig). Die Feuerwehr konnte den Brand auf zwölf Quadratmetern eindämmen und zügig löschen. Der Mann wurde im Krankenhaus behandelt. Weitere Details wie die Art der Verletzung wollte die Polizei mit Verweis auf Ermittlungen wegen mutmaßlicher Brandstiftung nicht mitteilen.

Ein Feuerwehrfahrzeug mit Drehleiter fährt zu einem Einsatz. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

News Regional Berlin & Brandenburg: Mutmaßlicher Auto-Brandstifter in Berlin-Spandau gefasst

Reise

Hohes Risiko: Was Sie über Waldbrände wissen sollten

Regional berlin & brandenburg

News Regional Berlin & Brandenburg: Brand in Restaurant: Ermittlungen wegen Brandstiftung

Regional mecklenburg vorpommern

News Regional Mecklenburg-Vorpommern: Zwei Brände in Hochhaus mit 99 Bewohnern: Polizei ermittelt