Kochov wird neuer Co-Trainer der Niners Chemnitz

25.06.2021 Basketball-Bundesligist Niners Chemnitz hat Gjorgji Kochov als neuen Co-Trainer verpflichtet. Der Nordmazedonier unterschrieb bei den Sachsen einen Vertrag bis Sommer 2023. Kochov wird Nachfolger des US-Amerikaners Daniel Sokolovsky, der den Cheftrainerposten beim slowakischen Erstligisten BKM Lucenec übernimmt.

Ein Ball liegt auf einem Basketball-Spielfeld. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In Kochov hätten die Niners ihren «absoluten Wunschkandidaten» bekommen, wie Geschäftsführer Steffen Herhold am Freitag in einer Vereinsmitteilung erklärte: «Er überzeugte uns von der ersten Sekunde und hinterließ bei seinem Besuch vor wenigen Wochen einen hervorragenden Eindruck, auf wie auch neben dem Feld.» Zuletzt arbeitete der 36-Jährige in seinem Heimatland als Chefcoach für MZT Skopje. Außerdem fungiert Kochov als Assistenztrainer der nordmazedonischen A-Nationalmannschaft.

«Mit seiner umfassenden Erfahrung, seinem Basketballsachverstand, nicht nur im offensiven, sondern vor allem auch im defensiven und individuellen Bereich, sowie seinem hohen Arbeitseifer ist er genau der Typ Trainer, nach dem wir gesucht haben», erklärte Niners-Chefoach Rodrigo Pastore.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen

News Regional Sachsen: Niners Chemnitz verstärken sich mit Darion Atkins

Regional sachsen

News Regional Sachsen: Neuzugang mit NBA-Erfahrung: Niners verpflichten Williams

Regional sachsen

News Regional Sachsen: Basketball: Topscorer Thornton verlässt Niners Chemnitz