Amazon plant neue Sortier- und Verteilzentren: 250 Jobs

03.02.2021 Der Online-Händler Amazon will in und um Halle bis zum Herbst zwei Zentren für das Sortieren und Verteilen von Paketen in Betrieb nehmen. Insgesamt knapp 250 Arbeitsplätze sind damit verbunden. Wie ein Sprecher des Unternehmens am Mittwoch mitteilte, entsteht in Halle im Gewerbegebiet Star Park an der Autobahn 14 ein rund 6500 Quadratmeter großes Sortierzentrum mit 160 Arbeitsplätzen. Von dort aus sollen die Pakete zu den Kunden transportiert werden. Der Star Park liegt in der Nähe des Flughafens Leipzig/Halle. Das Areal ist Teil der Logistikbranche in der Wirtschaftsregion von Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Ein Amazon Logo. Foto: picture alliance / Uli Deck/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach Angaben der Stadt Halle haben im Gewerbegebiet Star Park ansässige Unternehmen in den vergangenen sechs Jahren mehr als eine dreiviertel Milliarde Euro investiert. Fast 2000 neue Jobs seien entstanden.

Amazon kündigte zudem an, in Teutschenthal (Saalekreis) ein knapp 5700 Quadratmeter großes Verteilzentrum zu eröffnen, auch im Herbst dieses Jahres. In dem Betrieb kommen Pakete aus den Logistik- und Sortierzentren von Amazon an, werden von selbstständigen Lieferanten abgeholt und Kunden zugestellt. Rund 85 Arbeitsplätze sollen in Teutschenthal bei Halle entstehen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News