Sieben-Tage-Wert steigt sprunghaft: 484 Neuinfektionen

27.03.2021 Das Coronavirus breitet sich in Sachsen-Anhalt deutlich schneller aus, als noch vor einer Woche. Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldete am Samstag eine Sieben-Tage-Inzidenz von 146,3. Vor einer Woche hatte der Wert noch bei 118,5 gelegen. Sachsen-Anhalt ist damit nach den Nachbarländern Sachsen (176,4) und Thüringen (217,8) das derzeit am stärksten von Corona betroffene Bundesland.

Ein Abstrichstäbchen wird in einer ambulanten Corona-Test-Einrichtung gehalten. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Gesundheitsministerium meldete am Samstag 484 Neuinfektionen und gab den Wert der Infektionen pro Woche und 100 000 Einwohnern mit 156,3 an. Es erfasst die Zahlen in anderen Zeiträumen als das RKI. In 10 der 14 Landkreise und kreisfreien Städte lag der Wert laut Ministerium über 100. Elf weitere Menschen starben zwischen Freitag und Samstag in Sachsen-Anhalt mit dem Virus.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News