SC Magdeburg unterliegt HBW Balingen-Weilstetten mit 26:28

06.05.2021 Der SC Magdeburg hat in der Handball-Bundesliga im Rennen um Platz drei einen Rückschlag erlitten. Gegen die HBW Balingen-Weilstetten unterlag der SCM am Donnerstagabend mit 26:28 (13:12). Bester Werfer der Magdeburger war Omar Magnusson mit sieben Treffern. Bei den Gästen war Oddur Gretarsson mit sechs Toren am erfolgreichsten.

Omar Ingi Magnusson wirft vom Sieben-Meter-Punkt. Foto: Ronny Hartmann/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Magdeburg wirkte nach der Länderspielpause etwas eingerostet, lag deutlich zurück (3:6/9.). Die SCM-Abwehr bekam kaum Zugriff auf den Gegner. Erst nach ein paar überhasteten Balinger Angriffen gelang der Ausgleich (9:9/16.). Jannick Green zeigte nun einige Paraden und mit Mühe erarbeitete sich der SCM eine Zwei-Tore-Führung (13:11/26.).

Die HBW startete besser in die zweite Hälfte und drehte die Partie erneut (15:16/35.). Magdeburg blieb zwar dran, fand aber kaum zu seinem üblichen Spiel. So setzten sich die Gäste nach und nach ab (20:23/44.). Dem SCM fehlten die Offensivideen und auch die Defensive funktionierte nicht wie gewohnt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News