Sachsen-Anhalt lockert Corona-Regeln nach Pfingsten deutlich

20.05.2021 Hotels, Fitnessstudios und die Innenräume von Restaurants können in vielen Gegenden Sachsen-Anhalts in der kommenden Woche endlich wieder öffnen: Die Landesregierung kündigte am Donnerstag weitgehende Lockerungen der Corona-Regeln ab Dienstag an. Bedingung für die Öffnungen ist, dass die Sieben-Tage-Inzidenz im betreffenenden Landkreis oder der kreisfreien Stadt an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unter 100 liegt. Ab fünf Tagen unter 50 sollen die Regeln weiter gelockert werden.

Eine FFP2-Maske hängt in einem Auto. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Schulen sollen nach dem Plan der Landesregierung noch in diesem Schuljahr wieder für alle Schülerinnen und Schüler öffnen. Derzeit liegen alle Landkreise unter dem Inzidenz-Wert von 165 - somit können nach den Pfingstferien am Dienstag alle Schulen zumindest mit eingeschränktem Angebot wieder öffnen.

Neben den Hotels, Sportstudios und Restaurants sollen auch wieder mehr kulturelle Veranstaltungen möglich sein, wenn auch unter strengen Vorgaben. Ursprünglich hatte die Landesregierung geplant, die zusätzlichen Lockerungen erst zu erlauben, sobald die Kreise über einen längeren Zeitraum unter 100 liegen. Davon habe man auf Grund der positiven Entwicklung seit Dienstag verzichtet, sagte Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU).

© dpa-infocom GmbH

Weitere News