Getötete Zweijährige: Prozess-Urteil am Nachmittag erwartet

21.05.2021 Im Prozess um den getöteten zweijährigen Tim aus Querfurt soll am Freitagnachmittag das Urteil gesprochen werden. Das teilte ein Sprecher des Landgerichtes in Halle mit. Die Plädoyers der Verteidigung und Staatsanwaltschaft fanden am Vormittag unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Der Richter begründete die Entscheidung mit möglichen Verletzungen schutzwürdiger Interessen von Prozessbeteiligten.

«Landgericht» steht über dem Eingang zum Landgericht Halle/Saale. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Angeklagt sind die 37-jährige Mutter des getöteten Kindes sowie ihr 31-jähriger Ex-Lebensgefährte. Der Mann ist wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes, Körperverletzung und Mordes angeklagt. Er soll im Sommer vergangenen Jahres den zweijährigen Tim mehrfach sadistisch gequält, missbraucht und schließlich totgeschlagen und -getreten haben. Die Mutter des Jungen aus Querfurt (Saalekreis) ist der Misshandlung von Schutzbefohlenen und fahrlässigen Tötung angeklagt. Die beiden Angeklagten sind deutsche Staatsangehörige.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News