Wahlkampf geht in heiße Phase: Bundesparteichefs zu Besuch

28.05.2021 Gut eine Woche vor der Landtagswahl holen die Parteien die Bundesprominenz nach Sachsen-Anhalt: Allein heute besuchen die Parteichefs von CDU, SPD und Grünen ihre Spitzenkandidaten. So ist CDU-Chef und -Kanzlerkandidat Armin Laschet mit Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) in Dessau-Roßlau unterwegs, die SPD-Vorsitzende Saskia Esken besucht gemeinsam mit SPD-Spitzenkandidatin Katja Pähle Staßfurt (Salzlandkreis). Grünen-Spitzenkandidatin Cornelia Lüddemann empfängt in Magdeburg ihre Parteichefin und Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock.

Armin Laschet (CDU), Kanzlerkandidat und Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen. Foto: Kay Nietfeld/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am Samstag setzen Laschet und Esken ihre Touren durch Sachsen-Anhalt dann jeweils unter anderem in Halle fort. Für die Grünen ist am Samstag Robert Habeck im Einsatz, Baerbocks Co-Chef kommt nach Wittenberg und Dessau-Roßlau. Am Sonntag stehen unter anderem in Halle Besuche von FDP-Chef Christian Lindner und SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz an.

Das Wochenende der Parteichefs in Sachsen-Anhalt läutet die heiße Phase des Wahlkampfs in Sachsen-Anhalt ein. Am 6. Juni sind rund 1,8 Millionen Sachsen-Anhalter aufgerufen, einen neuen Landtag zu wählen. Nach einer ARD-Umfrage vom Donnerstag kann die Kenia-Koalition mit einer Mehrheit rechnen und die FDP mit einer Rückkehr in den Magdeburger Landtag nach zehn Jahren.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News