HFC verpflichtet Niklas Kreuzer: Janek Sternberg bleibt

18.06.2021 Der Hallesche FC hat einen weiteren Neuzugang verpflichtet. Niklas Kreuzer hat einen Vertrag bis 30. Juni 2023 erhalten. Außerdem hat auch Janek Sternberg seinen auslaufenden Kontrakt um ein weiteres Jahr bis 30. Juni 2022 verlängert. Das teilte der Fußball-Drittligist am Freitag mit.

Ein Fußball liegt auf dem Rasen. Foto: Tobias Hase/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Niklas Kreuzer ist ein absolut verlässlicher und sehr erfahrener Spieler, der sowohl rechts in der Viererkette als auch im Mittelfeld eingesetzt werden kann. Er wird für Stabilität sorgen und kann Führungsaufgaben übernehmen. Gleiches gilt für sein Pendant Janek Sternberg auf der linken Seite, der als absoluter Teamplayer der Mannschaft in schwierigen Saison-Phasen extrem geholfen hat und auch außerhalb des Rasens stets ein wichtiger Ansprechpartner ist», sagte Sportdirektor Ralf Minge über die beiden Außenverteidiger.

Der 28-jährige Kreuzer spielte sieben Jahre lang für die SG Dynamo Dresden und kam in der 2. Bundesliga auf 90 Einsätze. Der gebürtige Münchner wurde im Nachwuchs des FC Basel ausgebildet und schaffte bei Rot-Weiß Erfurt den Sprung in den Profifußball.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News