Oberbürgermeister Trümper appelliert an Impfbereitschaft

24.06.2021 Magdeburgs Oberbürgermeister Lutz Trümper (SPD) hat die Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Ein Nachlassen in den Bemühungen könnte verheerende Folgen haben, erklärte Trümper am Donnerstag. «Natürlich freue ich mich wie alle anderen über die stabilen niedrigen Fallzahlen und Inzidenzen. Aber noch sind bei weitem nicht genügend Menschen gegen das Coronavirus geimpft, als dass wir aufatmen und auf umsichtiges Verhalten verzichten könnten.»

Oberbürgermeister Lutz Trümper. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Derzeit sind den Angaben der Stadt zufolge etwas mehr als 30 Prozent der Einwohnerinnen und Einwohner vollständig geimpft. Für diesen Freitag seien noch mehr als 750 Impftermine frei. «Wenn wir keine 4. Krankheitswelle im Herbst erleben wollen, müssen viel mehr Menschen geimpft sein. Nur dann können wir dauerhaft die jetzigen Lockerungen beibehalten und weitere Schritte auf dem Weg zur Normalität gehen», so Trümper.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News