Magdeburg mit Remis im letzten Heimspiel: 27:27

24.06.2021 Handball-Bundesligist SC Magdeburg hat im letzten Heimspiel der Saison ein Unentschieden hinnehmen müssen. Gegen die HSG Wetzlar hieß es am Dienstagabend vor 1500 Zuschauern 27:27 (12:11). Bester Magdeburger Werfer war Omar Magnusson mit acht Treffern, für Wetzlar war Lenny Rubin mit acht Toren am erfolgreichsten.

Ein Spielball liegt auf einem Handballfeld. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der SCM experimentierte mit Magnusson als Spielmacher und holte sich einen Vorsprung (5:3/10.). Weiter absetzen konnte sich Magdeburg nicht, weil im Angriff der Zug zum Tor fehlte. Die erneut gute Torwartleistung von Tobias Thulin verhinderte in dieser Phase einen SCM-Rückstand (8:7/22.).

Auch nach der Pause tat sich der SCM vorn weiter schwer (15:13/36.). Das Spiel war nun schneller, aber Wetzlar blieb weiter an den Gastgebern dran und führte in der 52. Minute 23:22. Der SCM holte sich zwei Minuten vor Ende die Führung zurück, doch technische Fehler erlaubten Wetzlar die Siegchance, doch der direkte Freiwurf von Rubin ging übers Tor.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News