23-Jähriger setzt Auto in Brand: Motiv unklar

23.07.2021 Aus bislang unbekannten Gründen hat ein 23 Jahre alter Mann am Freitag in Heilbad Heiligenstadt ein Auto mit einer brennbaren Flüssigkeit übergossen und angezündet. Die Feuerwehr habe den Brand zügig löschen und eine im Kofferraum des Wagens liegende Gasflasche bergen können, teilte die Polizei mit. Die Gasflasche sei gekühlt und gesichert werden. Der polizeibekannte Täter wurde noch vor Ort in Gewahrsam genommen. Der entstandene Schaden wurde mit mehreren tausend Euro angegeben. Verletzt wurde niemand.

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

News Regional Niedersachsen & Bremen: Mann an Bushaltestelle angezündet: Ermittlungen

Regional mecklenburg vorpommern

News Regional Mecklenburg-Vorpommern: Brandstifter filmt Flammen und wird dabei gefilmt

Regional mecklenburg vorpommern

News Regional Mecklenburg-Vorpommern: Brandstifter überführt: Polizei ehrt «stille Helden»