Weihnachtsmärkte in Sachsen-Anhalt: Städte planen bereits

05.08.2021 Die Pandemie verhagelte im vergangenen Jahr einen Großteil der Weihnachtsmärkte. Mit Blick auf die kommende Weihnachtszeit dürfen die Sachsen-Anhalter zuversichtlich sein - denn die großen Städte planen schon.

Besucher gehen über den Weihnachtsmarkt. Foto: Peter Förster/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach zahlreichen Absagen im vergangenen Jahr sollen in diesem Jahr wieder vermehrt Weihnachtsmärkte in Sachsen-Anhalt stattfinden. Die beiden größten Städte Halle und Magdeburg signalisierten bereits, in den Planungen für die Ausgestaltung der Märkte zu stecken. «Der Magdeburger Weihnachtsmarkt 2021 und die Lichterwelt Magdeburg sind in Planung», sagte eine Sprecherin der Landeshauptstadt auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur.

Alle Marktteilnehmenden unterzeichneten derzeit ihre Verträge, erklärte die Sprecherin. Es seien verschiedene Planungsszenarien zur Umsetzung ausgearbeitet worden. Die Veranstaltung unterliege jedoch noch immer einer gewissen Unsicherheit, da es bisher seitens der Landesregierung keine Vorgaben gebe, unter denen öffentlich zugängliche Weihnachtsmärkte durchführbar seien.

Auch in Halle sei es das Ziel der Stadtverwaltung einen Weihnachtsmarkt anzubieten. Entsprechende Planungen - unter anderem zu den Hygiene- und Abstandsregelungen - liefen bereits, sagte ein Sprecher der Stadt. Eine endgültige Entscheidung werde aber lageabhängig getroffen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News