Thüringer CDU-Landesverband mit Präferenz für Söder

13.04.2021 Thüringens CDU-Landesverband kann sich nach Einschätzung von Generalsekretär Christian Herrgott den bayerischen Ministerpräsidenten und CSU-Vorsitzenden Markus als Kanzlerkandidat der Union gut vorstellen. «Ich habe den Eindruck, die Mehrheit der CDU-Mitglieder in Thüringen tendiert eher zu Söder als zu Armin Laschet», sagte Herrgott am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur in Erfurt. Es gebe dazu aber keinen formalen Beschluss.

Markus Söder (CSU) vor Beginn einer Kabinettssitzung. Foto: Sven Hoppe/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Groß seien die Erwartungen der Thüringer CDU-Mitglieder, dass es zwischen dem CSU-Chef Söder und dem CDU-Vorsitzenden Laschet zügig zu einer gemeinschaftlichen Einigung kommt - «und es kein wochenlanges Dahinköcheln des Problems gibt».

Ähnlich hatte sich Thüringens CDU-Landeschef Christian Hirte in der «Thüringer Allgemeine» (Dienstag) geäußert. «Die meisten Mitglieder unserer Vorstände, mit denen ich gesprochen habe, hätten sich Söder gewünscht», sagte Hirte dem Blatt. Geeignet für das Amt des Bundeskanzlers seien jedoch beide, sagte Hirte der dpa. «Beide bringen Regierungserfahrung mit.»

Im unionsinternen Machtkampf um die Kanzlerkandidatur soll es am Dienstag einen Auftritt von Laschet und Söder vor den Bundestagsabgeordneten von CDU und CSU geben.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News