Lockerungen in Suhl: Schulen und Kitas öffnen wieder

12.05.2021 Angesicht sinkender Inzidenzzahlen werden die Schulen in Suhl vom kommenden Montag an wieder den eingeschränkten Regelbetrieb aufnehmen. Der Unterricht erfolge dann erneut in festen Gruppen und im Wechselmodell, teilte die Stadtverwaltung am Mittwoch mit. Die Kindertagesstätten werden den Angaben zufolge bereits ab Freitag wieder im eingeschränkten Regelbetrieb öffnen.

Jacken und Taschen hängen im Eingangsbereich in einem Kindergarten. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In der Südthüringer Stadt lag die Sieben-Tage-Inzidenz in den vergangenen fünf aufeinander folgenden Werktagen unter dem Wert von 150. Am Mittwoch betrug die Zahl der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen 100,6. Ab Freitag sei daher auch das «Click & Meet»-Modell in Ladengeschäften zulässig, hieß es. Kunden können dann nach Terminvereinbarung, mit einem aktuellen Corona-Test, Maskenpflicht und einer Dokumentation zur Kontaktnachverfolgung wieder einkaufen gehen.

Auch in der Landeshauptstadt Erfurt könnten die Geschäfte voraussichtlich ab Montag unter Auflagen öffnen. Der Inzidenzwert in Erfurt lag am Mittwoch den vierten Werktag in Folge unter 150. Setze sich dieser Trend fort, sei Shopping mit Terminvergabe möglich, teilte die Stadtverwaltung mit. Laut dem Infektionsschutzgesetz des Bundes darf der Einzelhandel unter dem Wert von 150 öffnen, wenn die Kunden mit den Geschäftsinhabern einen Termin vereinbaren, einen Negativtest vorlegen und einen Mund-Nasenschutz tragen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News