Panne beim Kochen sorgt für Großeinsatz der Feuerwehr

14.05.2021 Eine ausgelaufene Flasche Öl beim Kochen hat am Himmelfahrtstag in Jena einen Großeinsatz von Feuerwehr und Polizei ausgelöst. Wegen einer Rauchwolke über einem Mehrfamilienhaus sei am Abend ein Dachstuhlbrand gemeldet worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Feuerwehr und Polizei rückten mit allen verfügbaren Kräften an. Sie evakuierten das Haus, stoppten Straßenbahnen und richteten Absperrungen für die Brandbekämpfung ein. Am Ort des Geschehens stellte sich der vermeintliche Brand dann als Küchenpanne heraus. Ein Mann hatte in seiner Wohnung gekocht. Dabei stürzte eine Flasche Öl auf dem Herd um und führte zu einer kurzen Verpuffung mit dichter Rauchwolke. Verletzt wurde niemand, der Einsatz war nach 45 Minuten beendet.

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

News Regional Berlin & Brandenburg: Streit mit Freundin: Mann soll Feuer in Wohnung gelegt haben

Regional hessen

News Regional Hessen: Brand in Mehrfamilienhaus in Wiesbaden: Ein Leichtverletzter

Regional nordrhein westfalen

News Regional Nordrhein-Westfalen: Nummernschild-Doublette: Zwei blaue Autos, ein Kennzeichen