CDU wählt Spitzenkandidaten für Bundestagswahl

12.06.2021 Die Thüringer CDU will am heutigen Nachmittag (14.00 Uhr) in Erfurt ihren Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl küren. Vorgeschlagen für Platz eins auf der Landesliste ist Parteichef Christian Hirte. Der ehemalige Ost-Beauftragte der Bundesregierung und langjährige Bundestagsabgeordnete führt die Thüringer CDU seit Herbst 2020. Als Gast bei der Versammlung wird der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus, erwartet.

Christian Hirte, neuer Vorsitzender der CDU Thüringen, schaut in die Runde. Foto: Michael Reichel/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Landesvorstand schlug für die Plätze zwei und drei auf der Landesliste die Bundestagsabgeordnete und Haushaltspolitikerin Antje Tillmann und den parlamentarischen Staatssekretär im Bundesinnenministerium, Volkmar Vogel, vor. Hirtes Vorgänger als Parteivorsitzender, Mike Mohring, ist für Rang sieben vorgesehen. Der umstrittene CDU-Direktkandidat für Südthüringen, Ex-Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen, steht nicht auf dem Listenvorschlag. Er hatte sich nach CDU-Angaben auch nicht dafür beworben.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News