Missglückte Landung mit dem Fallschirm: Ein Verletzter

12.06.2021 Bei einer missglückten Landung ist ein 33 Jahre alter Fallschirmspringer auf dem Flugplatz Alkersleben (Ilm-Kreis) verletzt worden. Der erfahrene Springer war am Samstag wohl mit zu hoher Geschwindigkeit auf dem Boden aufgekommen, wie ein Polizeisprecher sagte. Beim Aufsetzen stürzte er und verletzte sich nach ersten Angaben schwer, aber nicht lebensgefährlich. Er sei wach und ansprechbar gewesen. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in die Klinik.

Mit eingeschaltetem Blaulicht ist ein Rettungswagen im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional niedersachsen & bremen

News Regional Niedersachsen & Bremen: Fallschirmspringer messen sich im Zielspringen

Panorama

Unfälle: Neun Tote bei Flugzeugabsturz in Schweden

Panorama

Italien: Seilbahnunglück: Festgenommenen drohen hohe Haftstrafen

Wintersport

Weltcup in Planica: «Tragisch»: Tandes schwerer Sturz schockt die Skispringer