Teams für das Valorant-Masters in Reykjavik stehen fest

13.05.2021 KRÜ Esports aus Argentinien hat sich den letzten freien Platz für das Valorant Masters in Reykjavik gesichert. Damit stehen die zehn Teilnehmer des ersten weltweiten Vergleichs in dem aufstrebenden E-Sport fest. Aus Europa sind Team Liquid und Fnatic dabei.

Ende März findet im isländischen Reykjavik das erste Offline-Masters in Valorant statt. Foto: Freaks4U Gaming/Riot Games/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Champions», twitterte das Team von KRÜ Esports nach dem 3:1-Erfolg im Finale des lateinamerikanischen Challenger-Turniers gegen das Team von Infinity Esports aus Costa Rica. Verbunden mit dem Erfolg: die Qualifikation für das Master-Turnier. «Lasst uns nach Island gehen», hieß es passend auf Twitter.

Damit ist das Teilnehmerfeld für das Valorant-Masters (24. bis 30. Mai) in der isländischen Hauptstadt komplett – und das mit einer Premiere. Erstmals seit Release vor knapp einem Jahr kommt es im Shooter von Entwickler Riot Games zum Duell von Teams aus der ganzen Welt – und das bei einem Offline-Event.

Neben KRÜ Esports sind unter anderem die Profis von Team Liquid und Fnatic aus Europa, sowie die nordamerikanischen Mannschaftenn Sentinels und Version1 qualifiziert.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News