Frankfurt in Leipzig wieder mit Kamada und Tuta

12.03.2021 Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt kann im Spitzenspiel bei RB Leipzig wieder auf Mittelfeldspieler Daichi Kamada und Verteidiger Tuta zurückgreifen. Dies sagte Chefcoach Adi Hütter vor dem Gastspiel in Sachsen am Sonntag (15.30 Uhr/Sky).

Frankfurts Trainer Adi Hütter (l) kann gegen Leipzig wieder mit Daichi Kamada planen. Foto: Arne Dedert/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Kamada (Hexenschuss) und Tuta (Gesäßverletzung) waren beim 1:1 gegen den VfB Stuttgart in der vergangenen Woche nicht einsatzfähig gewesen. Weiterhin nicht dabei ist nur Außenverteidiger Almamy Touré, der mit einer Sehnenverletzung am Lendenmuskel mehrere Wochen ausfällt.

Der Tabellenvierte kann beim Titelanwärter seinen derzeitigen Platz in den Champions-League-Rängen festigen. «Es wäre die absolut perfekte Situation und ein super Zeichen, wenn wir in so einem Spiel mal punkten könnten», sagte Hütter am Freitag. Hinter der Eintracht (43 Punkte) lauern in Bayer Leverkusen (40) und Champions-League-Viertelfinalist Borussia Dortmund (39) hochkarätige Verfolger.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News