Knäbel kann sich Sportchef-Job auch langfristig vorstellen

17.03.2021 Schalkes vorübergehender Sportchef Peter Knäbel kann sich vorstellen, diese Rolle auch langfristig auszuüben.

Schalkes vorübergehender Sportchef Peter Knäbel kann sich vorstellen, diese Rolle auch langfristig auszuüben. Foto: Guido Kirchner/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Ich erarbeite gerne Inhalte, Strukturen und Strategien», sagte Knäbel dem Fachmagazin «Kicker» und fügte hinzu: «Wichtig ist aber immer die Gesamtkonstellation aller handelnden Personen und welche Rolle man mir in diesem Konstrukt zutraut. Da bin ich überhaupt nicht eitel, auf Schalke gibt es schließlich genug zu tun, und der Verein muss immer im Zentrum stehen.»

Nach der Trennung von Jochen Schneider Ende Februar hatte der bisherige Nachwuchsdirektor Knäbel vorerst dessen Posten beim Bundesliga-Schlusslicht übernommen. Unabhängig von den Diskussionen über die zukünftige sportliche Führung bei den Königsblauen - im Gespräch ist Ralf Rangnick - will Knäbel die Planungen vorantreiben. «Wir können darauf jetzt keine Rücksicht nehmen. Wir müssen uns trauen, Entscheidungen zu treffen, die mittel- und langfristig und personenunabhängig für Schalke 04 richtig sind.» Damit bezieht der frühere Bundesligaprofi auch U19-Trainer Norbert Elgert und Ex-Profi Mathias Schober als Mitglieder Task Force Kaderplanung mit ein.

Eines ist aber auch Knäbel klar: «Der Großteil der Planungen konzentriert sich mittlerweile auf die 2. Liga, so ehrlich muss man sein.» Am Mittwoch hatte der Club Danny Latza vom FSV Mainz 05 als ersten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News