Hertha nach Quarantäne mit sechs Spielen in 20 Tagen

22.04.2021 Hertha BSC muss nach der Corona-Quarantäne der gesamten Mannschaft im Kampf gegen Abstieg aus der Bundesliga sechs Spiele in 20 Tagen absolvieren.

Auf das Team von Pal Dardai warten anspruchsvolle Wochen. Foto: Tobias Schwarz/AFP POOL/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das geht aus den Ansetzungen der drei ausgefallenen bzw. abgesagten Spiele des Berliner Bundesligisten durch die Deutsche Fußball Liga hervor.

Demnach geht es für die mittlerweile auf den Abstiegsrelegationsplatz abgerutschten Herthaner am 3. Mai mit der Nachholpartie des 29. Spieltags beim FSV Mainz 05 wieder los. Es folgt am 6. Mai das Heimspiel gegen den SC Freiburg (30. Spieltag).

Drei Tage später am steht am 9. Mai gegen Arminia Bielefeld ein weiteres Heimspiel und eine Partie des für das Wochenende auch geplanten 32. Spieltags auf dem Programm. Am 12. Mai müssen die Herthaner die Partie des 31. Spieltags beim Absteiger FC Schalke 04 nachholen, ehe es am 15. Mai zu Hause gegen den 1. FC Köln (33. Spieltag) geht und dann am 22. Mai auswärts gegen die TSG 1899 Hoffenheim (34. Spieltag) das Stressprogramm endet.

Nach mehreren Corona-Fällen Ende vergangener Woche befinden sich Mannschaft und Trainerteam des Berliner Clubs derzeit in einer 14-tägigen häuslichen Quarantäne.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News