Nürnberg holt Last-Minute-Sieg in Darmstadt

06.02.2021 Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg hat im Abstiegskampf einen wichtigen Auswärtserfolg in letzter Minute gelandet. Beim SV Darmstadt 98 feierten die Franken einen 2:1 (0:0)-Sieg und überholten die Südhessen damit auch wieder in der Tabelle.

Tim Handwerker (r) konnte mit Nürnberg drei Punkte mit aus Darmstadt nehmen. Foto: Hasan Bratic/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Fabian Schleusener (76.) hatte die Franken zunächst in Führung gebracht, bevor die Schlussminuten hochturbulent wurden. Fabian Holland (90.) glich per Handelfmeter zunächst aus, bevor dem Darmstädter Nicolai Rapp in der dritten Minute der Nachspielzeit nach einem Abschlag von FCN-Torhüter Christian Mathenia ein Eigentor unterlief. Nürnberg siegte am Ende in Unterzahl, nachdem Oliver Sorg vor dem 1:1 für ein Handspiel mit Rot vom Feld gestellt wurde.

Dabei hatten beide Teams sehr vorsichtig begonnen. Noch die größte Einschussgelegenheit hatte Christian Clemens für die Hessen, der auf der halbrechten Seite freigespielt an der Fußbabwehr von Nürnbergs Torwart Mathenia scheiterte (10.). Auch in der zweiten Halbzeit gewann das Spiel nicht an Klasse. Die größte Chance vergaben zu Beginn wiederum die Südhessen: Mathenia rettete erst gegen Mathias Honsak. Dann legte Serdar Dursun für Fabian Schnellhardt auf, der den Ball aus elf Metern aber weit über das Tor schoss (53.).

© dpa-infocom GmbH

Weitere News