Kapitän Kjaer äußert sich zu Eriksen: «Ein Schock für immer»

17.06.2021 Wenige Stunden vor dem zweiten EM-Spiel von Dänemark hat Kapitän Simon Kjaer angekündigt, dass die Mannschaft an diesem Donnerstagabend (18.00 Uhr/ZDF und MagentaTV) für ihren im Auftaktspiel kollabierten Teamkollegen Christian Eriksen spielen wird.

Dänemarks Kapitän Simon Kjaer (l) kämpft mit Finnlands Glen Kamara um den Ball. Foto: Stuart Franklin/Getty Pool/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Gegen Belgien werden wir heute mit Christian in unseren Herzen und unseren Gedanken den Platz betreten», sagte Kjaer in einer am Mittag veröffentlichten Mitteilung des dänischen Fußball-Verbandes. «Das gibt uns Frieden in unserem Inneren und erlaubt uns, uns auf den Fußball zu konzentrieren.» Für Eriksen und ganz Dänemark zu spielen, sei die größte Motivation für alle.

Kjaer hatte am Samstag Erste Hilfe für Eriksen geleistet, nachdem dieser im Spiel gegen Finnland im Kopenhagener Stadion zusammengebrochen war. «Ein Schock, der für immer Teil von mir - Teil von uns allen - sein wird», erklärte Kjaer. Der 32 Jahre alte frühere Bundesligaprofi zeigte sich stolz, wie die Mannschaft zusammen reagiert und sich verhalten habe.

Kjaer zeigte sich gerührt und dankbar für die Unterstützung. «Das Einzige, was wichtig ist und wirklich zählt, ist, dass Christian okay ist», betonte der Abwehrspieler nach «einigen ganz besonderen Tagen, in denen der Fußball nicht die wichtigste Sache war».

Eriksen bekam inzwischen einen ICD-Defibrillator eingesetzt. Das gab der dänische Verband am Donnerstag bekannt. Dieses kleine Gerät ähnelt einem Herzschrittmacher und wird bei Menschen implantiert, die ein erhöhtes Risiko für Herzrhythmusstörungen haben. Das bedeutet nicht automatisch, dass der 29-Jährige damit seine Profikarriere beenden muss.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News