Iserlohn auf dem Vormarsch - DEG fällt aus Playoff-Rängen

28.02.2021 Die Düsseldorfer EG ist nach zwei Niederlagen gegen die Iserlohn Roosters vorerst aus den Playoff-Rängen der Nord-Gruppe in der Deutschen Eishockey Liga gefallen.

Düsseldorfs Trainer Harold Kreis auf der Bank. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Team von Trainer Harold Kreis unterlag im Sauerland 0:3 (0:2, 0:0, 0:1) und rutschte damit im Norden auf Rang fünf zurück. Gefeierter Mann bei Iserlohn war Torhüter Andy Jenike, der der überlegenen DEG die Nerven raubte. Bereits am Donnerstag hatten die Roosters, die sich zuvor von Chefcoach Jason O'Leary getrennt hatten, 3:2 in Düsseldorf gewonnen.

Iserlohn, das zudem noch ein Spiel weniger als die DEG absolviert hat, zog mit dem bisherigen Assistenztrainer Brad Tapper damit an den Rheinländern vorbei auf Rang vier der Nord-Staffel. Die ersten vier Teams pro Gruppe sind in dieser Saison für die Playoffs qualifiziert.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News