Eishockey-WM: Corona-Quarantäne endet für DEB-Team

18.05.2021 Für das Eishockey-Nationalteam ist die erforderliche Einzel-Quarantäne im WM-Hotel in Riga am Dienstag zu Ende gegangen. Am Nachmittag trainierte die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) in Lettland erstmals.

Toni Söderholm ist der Trainer der deutschen Eishockeyspieler. Foto: Daniel Karmann/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Die letzten zwei Tage waren ja eher langweilig. Jetzt freuen wir uns alle darauf, dass es losgeht. Die Energie war sehr gut, hoffentlich bleibt die so erhalten», sagte NHL-Stürmer Tobias Rieder (Buffalo) nach der Einheit.

Nur drei Tage bleiben bis zum ersten deutschen Gruppenspiel der Weltmeisterschaft am Freitag (15.15 Uhr/Sport1) gegen den von Corona-Fällen betroffenen Außenseiter Italien. Nach der Anreise am Samstag hatte sich das DEB-Team von Bundestrainer Toni Söderholm wie alle Nationen zunächst in eine dreitägige Einzel-Isolation mit regelmäßigen Corona-Tests begeben müssen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News