Zukunft des Rad-Teams von Alaphilippe bis 2027 sicher

18.05.2021 Der Weltklasse-Radrennstall um den französischen Weltmeister Julian Alaphilippe und den belgischen Jungstar Remco Evenepoel hat den Vertrag mit Hauptsponsor Quick Step um sechs Jahre bis 2027 verlängert. Das teilte das Team Deceuninck-Quick Step mit.

Der Radrennstall um den französischen Weltmeister Julian Alaphilippe hat den Vertrag mit Hauptsponsor Quick Step bis 2027 verlängert. Foto: Eric Lalmand/BELGA/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nachdem die Mannschaft seit 2013 jedes Jahr die meisten Siege im Profiradsport geholt hatte, sollen in Zukunft auch Gesamtsiege bei großen Rundfahrten herausspringen.

Großer Hoffnungsträger ist dabei der erst 21-jährige Evenepoel, der aktuell auf dem zweiten Platz beim Giro d'Italia liegt. «Es gibt einige Ziele, die wir erreichen wollen. Das ist ein großer Schritt in eine schöne Zukunft», sagte Evenepoel am ersten Ruhetag bei der Italien-Rundfahrt. Evenepoel hatte selbst erst im April seinen Vertrag um fünf Jahre verlängert, auch Alaphilippe ist bis Ende 2024 an die Mannschaft von Patrick Lefevere gebunden.

Ob Evenepoel schon in diesem Jahr den Giro gewinnen kann, wollte der Youngster weder mit Ja noch mit Nein beantworten. «Würde ich nicht an mich glauben, wäre ich nicht am Start», sagte das Riesentalent. Dabei hatte Evenepoel beim Giro erst nach fast neunmonatiger Pause wegen eines Beckenbruchs sein Comeback gegeben. «Vor drei Monaten bin ich noch nicht draußen gefahren. Da habe ich Muskelaufbau im Gym betrieben. Es ist verrückt, was ich momentan mache.» In der Gesamtwertung fehlen ihm aktuell 14 Sekunden bis zum Führenden Egan Bernal (Kolumbien).

© dpa-infocom GmbH

Weitere News