Lettland verliert - Kanada macht Druck

28.05.2021 Gastgeber Lettland muss nach der dritten Niederlage im fünften Spiel der Eishockey-WM um die Teilnahme am Viertelfinale bangen.

Kanada (weiße Trikots) holte gegen Kasachstan den zweiten Sieg der WM in Riga. Foto: Sergei Grits/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Letten unterlagen Norwegen mit 3:4 (2:1, 0:1, 1:1) nach Penaltyschießen. Vor den abschließenden beiden Vorrundenspielen gegen Titelverteidiger Finnland am Sonntag und Deutschland am Dienstag (beide 19.15 Uhr) ist Lettland mit acht Punkten Vierter der Gruppe B.

Am Sonntag könnte aber der 26-malige Weltmeister Kanada vorbeiziehen. Nach dem historisch schlechten WM-Start mit drei Niederlagen erkämpfte sich Kanada am Freitagnachmittag beim 4:2 (1:0, 1:1, 2:1) gegen den überraschen starken Aufsteiger Kasachstan den zweiten Sieg.

Die Kasachen hatten am Mittwoch dem deutschen Team die erste Turnier-Niederlage zugefügt. Sie verpassten es aber vorerst, an der Auswahl von Bundestrainer Toni Söderholm vorbeizuziehen. Deutschland trifft am Samstag (19.15 Uhr/Sport1) auf Finnland.

In der Vorrundengruppe A bezwang Ex-Weltmeister Schweden nach einem Rückstand den Außenseiter Großbritannien mit 4:1 (1:1, 2:0, 1:0) und sicherte sich seinen zweiten Sieg. Wie die Kanadier müssen auch die Schweden um den Einzug ins Viertelfinale zittern. Dänemark besiegte am Abend Außenseiter Belarus 5:2 (1:1, 0:1, 4:0).

© dpa-infocom GmbH

Weitere News