Schwimmerin Elendt im Halbfinale ausgeschieden 

26.07.2021 Schwimmerin Anna Elendt ist bei den Olympischen Spielen in Tokio im Halbfinale über 100 Meter Brust ausgeschieden. Die deutsche Rekordhalterin kam in 1:07,31 Minuten auf Platz 13 und war damit etwas langsamer als im Vorlauf.

Schwimmerin Anna Elendt hat das Finale über 100 Meter Brust verpasst. Foto: Michael Kappeler/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Halbfinal-Schnellste im Aquatics Centre war die Südafrikanerin Tatjana Schoenmaker in olympischer Rekordzeit von 1:05,07 Minuten. «Die Freude überwiegt auf jeden Fall, weil ich das Halbfinale geschafft habe. Damit habe ich erst gar nicht gerechnet. Das ist schon ein toller Erfolg», sagte die 19-Jährige nach ihrem Ausscheiden im ZDF.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News