«The Nest - Alles zu haben ist nie genug»: Mit Jude Law

04.07.2021 Jude Law spielt einen undurchsichtigen Finanzjongleur, der seine Familie an den Rand des Abgrunds führt. Intensives Drama mit starken Darstellern.

Carrie Coon als Allison und Jude Law als ihr Ehemann Rory in einer Szene des Films "The Nest - Alles zu haben ist nie genug". Foto: -/Ascot Elite Entertainment/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der britische Schauspieler Jude Law macht als Finanzhai Rory O'Hara im London der 80er Jahre seinen Kunden und Kollegen, seiner Familie und sich selbst etwas vor.

Wegen einer angeblich vielversprechenden beruflichen Chance zieht er mit seiner amerikanischen Frau Allison (Carrie Coon) und den beiden Kindern von New York nach England um, wo er ein luxuriöses Herrenhaus auf dem Land mietet und für Statussymbole Geld ausgibt, das er nicht hat. Während Rory versucht, auf elitären Parties und Geschäftsessen den Schein zu wahren, drohen seine Ehe und seine Familienleben zu zerbrechen.

Der kanadische Regisseur Sean Durkin inszenierte das Drama als intensives Kammerspiel. Die Stars Law und Coon laufen dabei zur Höchstform auf.

The Nest - Alles zu haben ist nie genug, UK/Kanada 2020, 107 Min., FSK 12, von Sean Durkin, mit Jude Law, Carrie Coon, Oona Roche, Charlie Shotwell

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Tv & kino

Hochklassiges Kammerspiel: Jude Law spielt einen Finanzjongleur in «The Nest»

Tv & kino

Survival-Drama: Robin Wright gibt starkes Regiedebüt

Tv & kino

Krimisatire: «Breaking News in Yuba County» - mit starker Allison Janney